Referenzbericht

Neues Raum- und Flächenkonzept für das Oldenburger Unternehmen Rhein-Umschlag.

Die Unternehmensgruppe Rhein-Umschlag in Oldenburg ist eine alteingesessene, mittelständische Firmengruppe in Privatbesitz. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Oldenburg an der Hunte, wo es seit 1937 ansässig ist.
Der Firmenname leitet sich aus dem ursprünglichen Standort in Düsseldorf am Rhein ab und ist erhalten geblieben. Die Gruppe beschäftigt heute an allen Standorten rund 150 Mitarbeiter.

Das Unternehmen hat vier Geschäftsfelder:

Häfen und Schifffahrt
Kies- und Sandwerke
Baustoffhandel
Factoring

Gemeinsam mit den Verantwortlichen wurde in den zurückliegenden Monaten für den modernen Neubau in der Dalbenstraße in Oldenburg ein offenes und modernes Flächenkonzept erarbeitet. Außerdem wurden die Büroarbeitsplätze mit zeitgemäßen Steh-/ Sitzarbeitstischen ausgestattet, sodass die Mitarbeiter situativ ihre Tätigkeit und die Besprechungen im „Stehen“ abhalten können.

Kommunikationstreffpunkte, wie zum Beispiel eine Lounge, der Kantinenbereich und weitere Flächen wurden konzeptionell geplant und umgesetzt.
Es kamen folgende Hersteller zum Einsatz: OKA Büromöbel, Wagner, FEBRÜ, Inclass, Artego Küchen, KLAIN, Brunner und Sedus.

Das Bürogebäude wurde offiziell am 01. Juni 2018 eröffnet.
Wir bedanken uns für die tolle und harmonische Zusammenarbeit.

By | 2018-10-04T15:34:41+00:00 4. Oktober 2018|Allgemein|